FANDOM


Drakonier
Die Drakonier sind ein Volk in Age of Wonders 2: Der Zirkel der Zauberer, Age of Wonders: Shadow Magic und Age of Wonders III.

Hintergrund Bearbeiten

Age of Wonders: Shadow Magic Bearbeiten

Als die Menschen an die Macht kamen, begann für die Drachen, besonders für die jungen, eine furchtbare Leidenszeit. Für die Menschen war nur ein toter Drache ein guter Drache, und so wurden sie gejagt, aus Ruhmsucht, zum Vergnügen, für Geld oder um aus ihren Körpersäften geheimnisvolle Tränke zu brauen. Ohne Rücksicht wüteten die Menschen unter dem Drachengeschlecht.

Die Drachen wurden zu Zauberern von Evermore und schufen sich mittels magischer Kräfte ein neues Volk. Sie opferten die verbliebenen Jungen, um sich die Menschen vom Leib zu halten. Dann entfesselten sie die magischen Kräfte in ihren Dracheneiern und schworen, sich wieder in das alte Drachengeschlecht zurückzuverwandeln, sobald sie eine Vormachtstellung in der Welt errungen hätten.

Durch ihren Ursprung aus der Magie haben Drakonier besondere Fähigkeiten bei der Erforschung und Anwendung von Zauberei. Drakonier haben in vieler Hinsicht die gleichen Fehler wie Menschen. Mit dem gleichen wilden Ehrgeiz geben sie sich ihrem Machthunger hin. Dies macht Menschen und Drakonier zu geeigneten Bündnispartern. Drakonier leben bevorzugt im Stammland des Drachengeschlechts mit seinen Lavabecken und Aschewüsten.

Die meisten Drakonier benutzen nur primitive Werkzeuge, doch bauen sie Belagerungswaffen und Gebäude. Haben sie eine ausreichend große Bevölkerungszahl erreicht, versuchen sie, Drachen zu überreden, sich ihrem Volk anzuschließen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.