FANDOM


Menschen
Die Menschen sind eines der Völker in Age of Wonders, Age of Wonders 2: Der Zirkel der Zauberer, Age of Wonders: Shadow Magic und Age of Wonders III.

Hintergrund Bearbeiten

Age of Wonders: Shadow Magic Bearbeiten

Unruhestifter und Träumer sind die Menschen, erfüllt von einem ungezügelten Willen zu erobern, zu herrschen und es sich gut gehen zu lassen. Sie möchten stets mehr erleben, als ihr kurzes Dasein es eigentlich zulässt. Daher leben sie für den Moment und nichts ist ihnen heilig. Für die alten Geschlechter sind die Menschen eine Bedrohung. Sie erscheinen ihnen vulgär und ungehobelt.

Menschen vereinen die Charakterzüge vieler Lebensformen in sich. Manche wollen forschen, andere wollen herrschen, wieder andere sitzen einfach nur gerne im Schatten eines Baumes, im ihren Kindern Märchen zu erzählen. Einige sind tief spirituell, andere widmen sich der Wiederentdeckung längst vergessener Kräfte. Alle gemeinsam entwickeln sich ständig weiter, doch hat jedes Individuum einen eigenen Willen. Jeder verfolgt seine eigenen Ziele ohne Rücksicht auf Naturgesetze oder Lebensordnungen.

Ihre Unberechenbarkeit hat die Menschen an den Rand des Untergangs gebracht. In Friedenszeiten haben sie sich stark vermehrt und andere Arten verdrängt. Diese Expansion entging den dunklen Mächten in Evermore nicht, und so bekämpften sie die Menschen, bis sie fast ausgelöscht waren. Doch die wenigen, die übrig blieben, sind erfinderisch und unter guter Führung effizienter bei der Herstellung von Gütern als die meisten anderen Lebensformen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.